Der Weg zum Führerschein

  • Melden Sie sich zu unseren Öffnungszeiten in der Fahrschule an.
  • Wir erstellen für Sie einen Antrag zur Erteilung der Fahrerlaubnis. Fügen Sie einen Sehtest ( Optiker ), ein biometrisches Passbild und einen Nachweis über lebensrettende Maßnahmen* zu. Geben Sie diese Unterlagen baldmöglichst bei Ihrem Einwohnermeldeamt ab. Denn ohne Papiere - keine Prüfung! 

 

  • Nehmen Sie regelmäßig am theoretischen Unterricht teil (in beiden Fahrschulen, Gundelfingen u. Zähringen). Unterbrechungen verzögern nicht nur die Ausbildung, sondern beeinflussen auch Ihren Lernfortschritt.

 

  • Fahrstunden sprechen Sie direkt mit dem Fahrlehrer/in Ihrer Wahl ab.
    Auch hier ist ein regelmäßiger Ablauf von Vorteil.

 

 

Im Verlauf der Ausbildung stehen wir Ihnen immer gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Ebenso nach dem Erhalt der Fahrerlaubnis!
Sprechen Sie uns einfach an!

 

*Ab 01.04.2015 gibt es Änderungen im Fahrerlaubnisrecht!

Wir beraten Sie in allen Belangen.

Neue Klassen ( Änderungen ) und Bezeichnungen der Führerscheinklassen und die Gültigkeitsdauer v. 15 Jahren für das Führerscheindokument, etc.

 

- Wir sind gerne immer für Sie da! -

 

Ich suchen dringend Verstärkung!!

 

Fahrlehrer / in Kl. BE u. A für sofort gesucht:

 

Beste Bedingungen und ein super Betriebsklima warten auf Sie!!

 

.......................................

Stabilität ist unsere Stärke!

 

In unserer  Prüfungsstatistik stehen wir seit Jahren weit über dem Landes- u. Bundesdurchschnitt!

( 72% )

Wir gratulieren unseren Fahrschülern zur bestandenen Prüfung und wünschen alle Zeit

" GUTE FAHRT ".

Bestandsquoten:

96,7%

( 2011 )

 

95,1%

( 2012 )

 

95,8 %

( 2013 )

 

95,3%

( 2014 )

 

96,8%

( 2015 )

Beschreibung

Für Bildbeschreibung mit der Maus über das Bild fahren